Donnerstag, 30. Oktober 2014

Gold 4


4 Grüße

  1. Mir fällt langsam auf dass das gesamte Gold sich in Kirchen befindet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kommt man ins Grübeln, nicht wahr?

      Löschen
  2. Eine prächtige Decke, die sehr edel und ausgetüftelt wirkt. Viel Arbeit und Mühe für das Detail.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem das Kommentieren auf einigen blogger-Blogs seit letzten Donnerstag nicht mehr funktioniert hat, hole ich das jetzt nach. :)
    In diesem filigranen Gebilde steckt sicher eine Menge Arbeit drin. So schön detailliert und doch so klar, irgendwie. Also nicht übertrieben.

    AntwortenLöschen