Mittwoch, 8. Oktober 2014

Rote Knöpfe / Red buttons


4 Grüße

  1. Hui, die knallen aber rein und man/frau möchte gleich "buzzern". Wofür sind sie denn gedacht ?
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die coolsten roten Knöpfe die ich kenne: Im Baseler Tinguely-Museum kann man sie drücken, um verschiedene Arbeiten des Künstlers in Bewegung zu setzen. Um die Objekte zu schonen, funktionieren die Knöpfe aber nicht ständig. Da kann es schon mal 10-minütige Pausen geben – und ein großes Gerenne, wenn sich etwas in Bewegung setzt, wo man vorher umsonst Knöpfchen gedrückt hat :-)

      Löschen
  2. Huch, was'n das? Wer zuerst den Buzzer drückt, bekommt noch einen Platz im Flieger? ;) Deine Auflösung ist aber auch sehr interessant. Also darauf wäre ich niemals gekommen!
    Schön gesehen! Liebe Grüße und einen tollen Tag für Dich.

    AntwortenLöschen
  3. ...falls man sich mal verdrückt - hat man ja dann noch einige Versuche. :D

    AntwortenLöschen