Dienstag, 12. Dezember 2017

Wasserfrosch / Pool frog






















Spiegelungen bringen manchmal wundersame Geschöpfe hervor …

Sometimes reflections produce wondrous creatures …

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Wohin … / Where …























… ist der Nikolaus entschwunden? Irgendwelche Vermutungen?

… did Santa go? Any suggestions?

Freitag, 1. Dezember 2017

Dezem-Bär
























Dezem-Bär
Lange Zeit wurde der Dezem-Bär mit dem Eis-Bären verwechselt, da auch er ein weißes Fell besitzt. Doch da hören die Gemeinsamkeiten schon auf, denn der Dezem-Bär lebt nicht ausschließlich in der Arktis. Er ist weltweit zu finden, allerdings an nur 31 Tagen im Jahr. Auf der Nordhalbkugel der Erde herrscht in dieser Zeit Winter, auf der Südhalbkugel Sommer. Der Dezem-Bär hat sich seiner jeweiligen Umgebung angepasst: Während sein Fell in den nördlichen Regionen von Tag zu Tag dichter wird, lichtet es sich in den südlichen Gefilden. In der kurzen Spanne, in der sich der Dezem-Bär zeigt, beginnt er mehr und mehr zu leuchten. Nach Augenzeugenberichten funkelt erst ein goldenes Lichtlein in seinem Pelz, sieben Tage später sind es zwei, die Woche darauf drei und in der danach schließlich vier. Einige Alltags-Bären-Forscher berichten, dass die Duftmarken, die der Dezem-Bär in dieser Zeit setzt, ein Zimt-, Nelken- und/oder Kardamom-Geruch verströmen. Eine weitere Woche später verschwindet der Dezem-Bär auf bisher noch ungeklärte Weise: Er scheint sich unter lautem Donner und Getöse in einer Art buntem Lichtermeer aufzulösen und bleibt elf Monate verschwunden.

Lebensraum: Der Dezem-Bär ist auf der ganzen Welt zu Hause, doch er macht sich, wie schon gesagt, ziemlich rar. Umso sehnlicher wird er jedes Jahr erwartet. Die Menschen, vor allem die Kinder, geraten in freudige Erregung, je näher der Zeitpunkt seiner Wiederkehr rückt. Und dass er zurückkommen wird, darauf können sich alle verlassen: Er erscheint jedes Jahr so pünktlich, dass man seine Uhr danach stellen könnte. Ist er dann endlich da, werden die Tage seiner Anwesenheit gefeiert, mit einem Schokoladestückchen oder anderen kleinen Geschenken fast täglich sowie mit Plätzchen und Glühwein für die Erwachsenen. Das ebenso zuverlässige Verschwinden des Dezem-Bärs nach 31 Tagen führte 1582 zu einer Kalenderreform: Papst Gregor XIII. erklärte den letzten Tag, an dem der Dezem-Bär sich zeigt, zum letzten Tag des Jahres.

Aus dem noch unveröffentlichten Projekt: Das kleine Lexikon der wundersamen Alltagsbären,
© Petra Bachmann, 2017

Donnerstag, 30. November 2017

Spezial-Engel / Special angel


































Meine lieben Nachbarn beschenken mich gerne mit Mitbringseln aus Italien, weil ich ihre Post betreue, wenn sie unterwegs sind. Letztes Jahr kam dieses Wesen in mein Haus – ein Engel, der aus … Nudeln gemacht wurde. Im Advent hat er wieder seinen großen Auftritt.

This is a present from my dear neighbours who go to Italy very often. It's an angel made of … noodles.

Mittwoch, 22. November 2017

Freitag, 17. November 2017

Der Märchenturm / Fairy tale tower

































In Wirklichkeit ist es ein Teil des Alten Rathauses am Marienplatz in München, mal aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel.

Actually it's a part of the Old Town Hall at the Marienplatz in Munich from an unusual angle.

Schönes Wochenende, have a nice weekend.

Montag, 13. November 2017

Nett / Nice























Monopteros im Englischen Garten, München.
Übrigens ist heute "Welt-Nettigkeitstag", also macht es euch und anderen recht nett.

This is the Monopteros in the English Garden in Munich.
Today's World Kindess Day, so be kind to yourself and others.

Mittwoch, 8. November 2017

Buchfarben / Book colours























Eine Arbeit der Faltkünstlerin Christine Reinstaedtler bei "Kunst in Sendling", 2107.

Mittwoch, 1. November 2017

Ende und Schatzi / Ende and Schatzi


































Ein Detail an der Grabstätte des Schriftstellers Michael Ende auf dem Münchner Waldfriedhof:
Die Schildkröte Kassiopeia, die eine halbe Stunde in die Zukunft sehen kann und auf deren Panzer Botschaften in Schrift- oder Bildform auftauchen.

A detail on the grave of the author Michael Ende on the Munich Waldfriedhof, who wrote among other books "The Neverending story" and "Momo". It shows the tortoise Cassiopeia who can see into the future for 30 minutes and communicates through writing and picures on it's shell. Here it reads: "Don't be afraid!"

Direkt gegenüber ein antik wirkender Grabstein mit folgender Inschrift:

























Directly opposite an ancient looking tombstone shows an inscription that reads:
"Fritz Beyer
(Schatzi)
is on the way
– as always."

Freitag, 27. Oktober 2017

Elfe auf der Fensterbank / Pixie on the windowsill

































In den Geschäften wird bereits Weihnachtsgebäck angeboten, da ist es nur konsequent, dass mein Weihnachtskaktus blüht …
Ein zauberhaftes Wochenende euch allen.

In the shops you already find gingerbread and Christmas cookies, so it's only logical that my Christmas cactus is blooming now too.
Have a magic weekend!

Dienstag, 24. Oktober 2017

In Erinnerung … / In memory …

































… an einen prachtvollen Baum, der einem Löschübungsplatz der Feuerwehr weichen musste.

… of am most beautiful tree that had to give way to a fire brigade's practice ground.

Montag, 23. Oktober 2017

Nachbars Garten … / Neighbour's garden …


































… malt mir jedes Jahr ein wunderbares Herbstbild.

… paints a most beautiful autumn picture for me every year.

Freitag, 20. Oktober 2017

Bunte Vögel / Bird watching

























Wohl eines der schönsten Theater-Foyers: der Gartensaal im Münchner Prinzregententheater.

One of the most beautiful lounges in the Prinzregententheater, Munich.

Freitag, 13. Oktober 2017

Es war als hätt' der Himmel … / It was as if the heavens …




































 … Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt'.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Mondnacht, Joseph Freiherr von Eichendorff

Himmelsküsse gibt es auch tagsüber.
Ich fliege jetzt erst mal in ein hoffentlich sonniges Wochenende und das wünsche ich euch auch.

… Had silently kissed the earth,
Such that in the blossoms’ lustre
She was caught in dreams of them

The wind crossed through the fields,
And swayed the heads of grain
The forest softly rustled
How starry was the night

And my soul spread
Far its wings
And sailed o’er the hushed lands
As if gliding home


Moonlit night by Joseph Freiherr von Eichendorff 

There are sky kisses in the bright day, too! Have a nice and sunny weekend.

 

Dienstag, 10. Oktober 2017

Aschenputtel reloaded 2 / Cinderella reloaded 2

































Na ja, nicht ganz, das Foto zeigt einen Brunnen auf dem Viktualienmarkt, der in Gedenken an die Komödiantin und Theaterschauspielerin Ida Schumacher, in ihrer Paraderolle als "Ratschkathl" und "Trambahnritzenreinigungsdame", errichtet wurde – festlich geschmückt.